Frauenheilkunde/ Hormone

„Weiblichkeit ist die Eigenschaft, die ich an Frauen am meisten schätze.“Oscar Wilde

Das Wechselspiel verschiedener Hormone macht den weiblichen Organismus enorm komplex

Wie  Rädchen in einem Getriebe greifen sie ineinander und bestimmen den monatlichen Zyklus der Frau.

In den unterschiedlichen Lebensphasen kann es aufgrund innerer oder äußerer Einflüsse zu Unregelmäßigkeiten oder Umstellungen kommen. Ein Mangel oder Überschuss eines einzigen Hormones kann genügen, um z. B. den Zyklus und das Wohlbefinden aus den Fugen geraten zu lassen und eine Reihe von Symptomen auszulösen.

Auch das seelische Wohlbefinden kann empfindlich gestört werden. Beispielsweise kann eine Schilddrüsenunterfunktion zu Müdigkeit, Gewichtszunahme, trockener Haut und Verstopfung führen. Im Gegensatz dazu kann es bei einer Schilddrüsenüberfunktion u. a.  zu Nervosität, Durchfall und Gewichtsverlust kommen.

Leidest Du unter hormonellen Beschwerden oder hast vielleicht schon eine Diagnose erhalten, die Du unten stehend wieder findest? Du bist nicht alleine – vereinbare gern ein kostenloses Erstgespräch und lerne mich und meine Arbeit kennen.

Wobei ich unterstützen kann:

  • Schwan­ger­schafts­vor­be­rei­tung
  • Wechseljahresbeschwerden
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom)
  • Endometriose
  • Zy­klus­un­re­gel­mä­ßig­kei­ten
  • Chronische Blasenentzündungen
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Schild­drü­sen­unterfunktion
  • Ne­ben­nie­ren­schwä­che
  • Hashimoto
  • PCO-Syndrom (Polyzystisches Ovar Syndrom)
  • Post-Pill-Syndrom (Unregelmäßigkeiten oder Ausbleiben der Periode nach Absetzten der Pille)

Du hast eine Frage oder möchtest mich kennenlernen?

Fülle hierfür einfach das Kontaktformular aus - ich melde mich bei Dir für ein kostenloses und unverbindliches telefonisches Erstgespräch.

Katharina Sobotke

Heilpraktikerin